Allgemeines über HANDYPARKEN

HANDYPARKEN ist die größte mobile Parklösung Österreichs und bietet in über 30 Städten* und auf vielen privaten Parkplätzen die bequeme Alternative zu Parkautomaten oder Parkscheinen.
HANDYPARKEN macht den Parkscheinkauf mit dem Handy ganz einfach – mobil und bargeldlos. Durch eine Erinnerung vor Ablauf des Parkscheins kann man den Parkschein bequem von unterwegs verlängern und so entspannter den Einkauf oder Restaurantbesuch genießen.
Mit der kostenlosen App ist HANDYPARKEN besonders komfortabel. Via SMS kann man HANDYPARKEN mit jedem Handymodell nutzen. Damit bietet HANDYPARKEN höchsten Komfort und Flexibilität im privaten wie beruflichen Alltag.

*(Stand September 2020)

Wien – HANDYPARKEN mit Parkguthaben

In den öffentlichen Kurzparkzonen Wiens müssen Sie vorab ein Parkguthaben (Zeitguthaben) aufladen.

Aufladung des Parkguthabens
Mit paybox: Aufladung direkt in der App, auf www.handyparken.at oder per SMS
Mit Kreditkarte: Aufladung direkt in der App oder auf www.handyparken.at
Mit eps (Online Banking): Aufladung auf www.handyparken.at

Parkschein-Buchung
Auf der Buchungs-Seite in der App Kennzeichen und Abstelldauer auswählen und Buchung starten. Die gebuchte Parkzeit wird automatisch von Ihrem Wiener Parkkonto abgezogen. Der Parkschein gilt ab dem Erhalt der Bestätigung/Anzeige des Parkscheins in der App als ausgestellt. Kontrollieren Sie zur Sicherheit Parkdauer, KFZ-Kennzeichen und Wien als ausgewählte Stadt.

Verwaltung des Kundenkontos und des Guthabens
Im Bereich „Mein HANDYPARKEN“ in der App oder auf www.handyparken.at in Ihrem persönlichen Kundenbereich können Sie jederzeit Ihre HANDYPARKEN Daten, wie das Standard-Kennzeichen, bevorzugte Stadt, Zugangsdaten und persönliche Daten, einsehen und ändern. Erweiterte Funktionen, wie das Ausdrucken von Buchungslisten und Zahlungsbestätigungen sowie das Löschen des Parkkontos, stehen Ihnen auf www.handyparken.at zur Verfügung. Ihr Guthaben können Sie in der App oder im persönlichen Kundenbereich aufladen. Eine Refundierung des Guthabens ist über die Funktion „Konto kündigen“ im Zuge der Konto-Löschung möglich.

Achtung!
Dieses Parkguthaben gilt nur für die öffentlichen Kurzparkzonen in Wien und kann nicht für Parken in anderen Städten oder auf privaten Parkplätzen eingesetzt werden.

Alle weiteren Städte und Parkplätze – Nutzung ohne Parkguthaben

Außerhalb von Wien müssen Sie kein Parkguthaben im Vorfeld aufladen, da alle Parkscheine direkt nach Buchung abgerechnet werden.

Aktuelle Bezahlmöglichkeiten
Sie können mit paybox oder business paybox bezahlen. Alle Informationen zu den Produkten und zur Anmeldung finden Sie unter www.paybox.at

Parkschein-Buchung
Auf der Buchungs-Seite in der App Stadt, Kennzeichen und ggf. Abstelldauer auswählen und Buchung starten. Der Parkschein gilt ab dem Erhalt der Bestätigung/Anzeige des Parkscheins in der App als ausgestellt. Kontrollieren Sie zur Sicherheit Parkdauer, KFZ-Kennzeichen und die ausgewählte Stadt.

Verfügbarkeit der App

Die HANDYPARKEN App ist für Apple iPhones ab iOS 12 und Android Smartphones ab Release 6.0 (ausgenommen HUAWEI Geräte P40, P40 Pro, P40 Pro Plus, welche Google Dienste nicht unterstützen) verfügbar. Die Apps stehen kostenlos zum Download bereit. Zusätzlich können Sie ein Zusatzpaket für „Viel-Parker“ direkt in der App erwerben, wenn Sie häufig HANDYPARKEN außerhalb der Wiener Kurzparkzonen verwenden und die Service-Entgelte pauschal bezahlen möchten. Sie haben die Wahl zwischen einer Monats- oder Jahrespauschale.

Bitte beachten Sie, dass derzeit eine Nutzung der neuen App über Smartwatches nicht möglich ist.

Erstnutzung und Registrierung

Ab 01.09.2020 bieten wir eine neue, erweiterte Registrierung für HANDYPARKEN an.

  • Registrierung für alle neuen Kundinnen und Kunden
    Bitte geben Sie im Zuge der Anmeldung Ihre Rufnummer, von Ihnen gewählte Zugangsdaten (E-Mail Adresse und Passwort) und Ihre persönlichen Daten (Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ  und Ort) an.
    Nach erfolgreicher Eingabe der Daten bitte wir Sie um die Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse als Benutzername. Danach können Sie sich in der App und auf www.handyparken.at einloggen und das Service mit allen Vorteilen nutzen.
  • Vervollständigung der Registrierung für alle bestehenden Kundinnen und Kunden
    Ab 01.09.2020 können Sie sich in die App und auf www.handyparken.at durch den „Login mit Rufnummer“ einloggen.
    Bis 01.03.2021 bitten wir Sie, Ihre Registrierung durch Bekanntgabe von einer E-Mail Adresse als Benutzernamen und das Setzen eines Passwortes sowie durch die Ergänzung persönlicher Daten (Pflichtfelder: Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) zu vervollständigen, um das Service weiterhin mit allen Vorteilen nutzen zu können.

Die Registrierung via SMS können wir ab 01.09.2020 leider nicht mehr anbieten.

Bitte beachten Sie, dass derzeit eine Registrierung in der App nicht möglich ist.

Sie können sich ab 01.09.2020 einfach über den „Login mit Rufnummer“ in der HANDYPARKEN App und auf www.handyparken.at in Ihrem persönlichen Kundenbereich anmelden.
Danach werden Sie gefragt, ob Sie Ihre Registrierung vervollständigen möchten. Diese umfasst auch die Angabe neuer Zugangsdaten: die E-Mail Adresse als Benutzername und ein persönliches Passwort.
Haben Sie Ihre Registrierung inklusive der Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse abgeschlossen, bzw. sich erst ab 01.09.2020 neu registriert, nutzen Sie den Login mit E-Mail Adresse und Passwort.

Hinweis: Bitte überprüfen Sie im Zuge des Loginprozesses, bei der Eingabe Ihrer E-Mail Adresse in der App, ob dieser ein Leerzeichen vorangestellt oder hinzugefügt wurde und entfernen Sie dieses.

Dadurch sollte dann der Login in die App problemlos funktionieren.

Solange Sie sich bis 01.03.2021 noch nicht vollregistriert haben, ist Ihre Rufnummer der zentrale Schlüssel zu Ihrem Parkkonto und zum mobilen Bezahlen.

Alle 8 Wochen müssen Sie sich nach einem Login mit Rufnummer in der App neu anmelden.

Tipp: Vervollständigen Sie jetzt Ihre Registrierung und melden Sie sich zukünftig mit E-Mail Adresse und Passwort an. Sie bleiben in der App danach angemeldet, bis Sie sich aktiv ausloggen und können z.B. auch die Funktion des Passwort-Managers nutzen, wenn Ihr Gerät das unterstützt.

Am einfachsten buchen Sie direkt mit der HANDYPARKEN App. Einfach aus dem Appstore herunterladen, installieren und loslegen. Oder Sie buchen Parkscheine per SMS.

Unterstützte Zahlungsweisen

Das Parkguthaben für die öffentlichen Kurzparkzonen in Wien können Sie

  • in der App mit Kreditkarte oder paybox,
  • auf www.handyparken.at mit Kreditkarte, paybox oder Online-Banking (EPS) bzw. per SMS via paybox und business paybox aufladen,

in allen anderen Städten und auf privaten Parkflächen bezahlen Sie Ihre Parkscheine direkt über die App mit paybox oder business paybox.

Auf www.paybox.at können Sie sich jederzeit online informieren und auf Ihrem Smartphone zu paybox anmelden.

Als Firmenkunde können Sie sich und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch zu business paybox mit zentraler Abrechnung über eine Sammelabrechnung an das Unternehmen anmelden (Informationen und Anmeldung auf www.paybox.at/business ).

Parkschein-Buchung

Auf der Buchungsseite in der App wählen Sie die Stadt, die Parkzone, das KFZ-Kennzeichen und die gewünschte Abstelldauer aus und klicken auf „Buchen“ oder „Start“ je nach Stadt oder Parkbetreiber.

Auf der nächsten Seite werden Ihre Eingaben übersichtlich zusammengefasst. Bitte kontrollieren Sie Ihre Eingaben, bevor Sie die Buchung bestätigen.

Sie erhalten den Parkschein/die Parkscheinbestätigung sofort in die App zugestellt bzw. wird der gestartete Parkvorgang angezeigt. Erst ab dieser Zustellung/Anzeige des Parkscheins ist Ihr Parkschein gültig.

Tipp: Für die Buchung eines Parkscheins in der Kurzparkzone Wien müssen Sie über ein ausreichendes Parkguthaben verfügen. Sollten Sie nicht über ausreichend Guthaben verfügen, müssen Sie vor der Buchung eine Aufladung des Guthabens durchführen.

Der Parkschein gilt ab dem Erhalt der Parkschein-Bestätigung/Anzeige des Parkscheins in der App als ausgestellt (oder per SMS bei SMS-Buchung). Kontrollieren Sie bitte zur Sicherheit die Parkdauer, das KFZ-Kennzeichen und die Stadt. Die Gültigkeit des Parkscheins wird durch die ausgewiesenen Zeiten angegeben. Es gelten die Systemzeiten.
Sie können leichter erkennen, ob der Parkschein gültig bzw. abgelaufen ist oder in Kürze auslaufen wird. Beachten Sie bitte, dass nur die Zeitangaben in der Parkscheinbestätigung verbindlich sind. Bei ausgeschalteter Datenverbindung oder abweichenden Uhrzeiten am Handy kann der Farbwechsel auch verspätet oder verfrüht erfolgen, ohne dass sich dadurch die Parkschein-Gültigkeit verändert.
Ist Ihr Unternehmen business paybox-Kunde und sind Sie für die Zahlung mit business paybox für Ihre Dienstfahrten berechtigt? Ja? Dann können Sie auch auf Firmenrechnung parken. Bezahlt wird dann über business paybox.

Um auf Firmenrechnung zu parken, klicken Sie einfach bei Ihrer Buchung auf den Tab „Business“. Dieser zeigt sich danach markiert.

Sie sehen den Tab „Business“ nicht? Bitte buchen Sie Ihren ersten Parkschein per SMS mit z.B.: „B30 Wien“. Spätestens jetzt sollten die Daten für eine künftige Business-Nutzung synchronisiert werden und Ihre App den „Business-Tab“ anzeigen.

Die Freischaltung Ihrer business paybox müssen Sie bei Ihrer Firma anfordern. Informationen und Anmeldung finden Sie unter www.paybox.at

Aufladung Guthaben für Nutzung in den Kurzparkzonen in Wien

Auf der Buchungs-Seite wird Ihr aktuelles Parkguthaben angezeigt. Durch Klick auf „+“ rufen Sie die Auflade-Seite auf. Sie können auch im App-Menü „Guthaben aufladen“ auswählen, um den Aufladeprozess zu starten.

Anschließend wählen Sie bitte paybox als die gewünschte Zahlungsweise und die gewünschte Aufladezeit aus und klicken Sie auf „weiter“.

Auf der Folgeseite sehen Sie eine Zusammenstellung Ihrer gewünschten Aufladung und mit Klick auf „Bezahlen“ starten Sie die Aufladung.

Sollte Ihre Aufladung weniger als € 25,– betragen, erfolgt diese ohne weitere Autorisierung. Bei Aufladebeträgen über € 25,– erhalten Sie anschließend einen automatischen Anruf von paybox, den Sie mit Ihrem paybox PIN bestätigen müssen, um Ihre Aufladung freizugeben.

Auf der Buchungs-Seite wird Ihr aktuelles Parkguthaben angezeigt. Durch Klick auf „+“ rufen Sie die Auflade-Seite auf. Sie können auch im App-Menü „Guthaben aufladen“ auswählen, um den Aufladeprozess zu starten.

Wählen Sie auf der Seite der Parkkonto-Aufladung das Feld „Kreditkarte“ aus, indem Sie neben „Bezahlen mit“ auf das Symbol des Zahlungsmittels klicken und die stilisierte Chipkarte auswählen.

Drücken Sie auf „weiter“ – Sie sehen eine Zusammenfassung Ihrer Aufladung.

Drücken Sie auf „weiter“ – Es öffnet sich eine sichere, SSL-verschlüsselte Seite. Nun werden Sie aufgefordert, Ihre Kreditkartendaten einzugeben.

Nach Eingabe Ihrer Kreditkartendaten werden Sie zum 3-D Secure Verfahren Ihrer kartenausgebenden Bank weitergeleitet. Schließen Sie bitte die Zahlung mit diesem Prozess ab, um auf die Bestätigungsseite zur erfolgreichen Aufladung zu gelangen.

Bitte beachten Sie, dass bei Parkguthaben-Aufladungen mittels Kreditkarte seit 09. September 2019 ein 3-D Secure Verfahren zum Einsatz kommt (Verified by Visa, Mastercard SecureCode/Identity Check, American Express SafeKey, DinersClub ProtectBuy). Sollten Sie noch nicht für 3-D Secure registriert sein, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Kreditkarteninstitut bzw. Ihrer kartenausgebenden Bank auf. 3-D Secure sorgt für zusätzliche Sicherheit bei Online-Kreditkartentransaktionen.
Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig! Sie geben Ihre Kreditkartendaten auf einer sicheren, SSL-verschlüsselten Seite der Zahlungs-Plattform „Wirecard“ ein. Ihre Daten werden nicht in der App gespeichert, sondern verschlüsselt an die Zahlungsplattform übertragen und nur dort verarbeitet.

Das ist möglich, wenn Ihre Firma Sie zur Abrechnung über business paybox freigeschaltet hat. Eine Aufladung Ihres Business-Parkkontos können Sie erst durchführen, wenn Sie über kein Guthaben verfügen oder sobald Ihr Business-Parkguthaben im Anschluss an eine Parkschein-Buchung zwei Stunden unterschreitet. Danach erhalten Sie ein SMS, welches Sie zur Aufladung Ihres Parkguthabens innerhalb der nächsten 5 Minuten bestätigen müssen. Der Aufladebetrag wurde von Ihrer Firma festgelegt.

Wenn Sie HANDYPARKEN bisher noch nicht mit business paybox in Wien verwendet haben, starten Sie bitte den Aufladevorgang durch Buchung per SMS (z.B.: B30 Wien). Da Sie noch über kein Business-Guthaben verfügen, startet der Aufladevorgang automatisch.

Das Parkguthaben Wien können Sie nur für Parkscheine der Wiener Kurzparkzonen einsetzen. In allen anderen Städten und privaten Parkplätzen werden Ihre Parkscheine einzeln mit paybox oder business paybox abgerechnet.

Informationen über die Parkbedingungen

Klicken Sie in der Buchungs-Seite neben der Stadtauswahl das „i“-Symbol an. Damit werden alle Parkinformationen wie gebührenpflichtige Zeiten, Preise, etc. angezeigt

Am Stadtplan (Aufrufen über Pin-Symbol im rechten unteren Eck) können Sie in der Kartendarstellung Wien die einzelnen Parkbereiche oder auch die Legende am oberen Bildschirmrand anklicken.

In den übrigen HANDYPARKEN Städten klicken Sie bitte die Nadel im jeweiligen Stadtzentrum an.

Klicken Sie auf das KPin-Symbol am unteren Bildschirmrand. Wenn Sie die Standortbestimmung (GPS) am Handy aktiviert haben, können Sie sich durch Klick auf den Kompass-Button Ihren aktuellen Standort anzeigen lassen.

Die Darstellung der Parkzonen am Parkzonenplan Wien basiert auf Daten der Stadt Wien. Für die Vollständigkeit dieser Daten kann HANDYPARKEN keine Haftung übernehmen. Bitte vergewissern Sie sich auch anhand der Beschilderung am Abstellort, ob Sie Ihr Auto in einem Kurzparkstreifen mit abweichenden Parkbedingungen parken.

Aufgrund von Ungenauigkeiten bei der Positionsbestimmung Ihres Handys (z.B.: GPS) kann die Darstellung Ihrer Position etwas abweichen. Bitte berücksichtigen Sie etwaige Abweichungen bei der Anzeige der geltenden Parkbedingungen. Im Zweifelsfall gelten die an der Beschilderung angegebenen Parkbedingungen.

Einstellungen ändern

Bei Erstinstallation ist die Liste alphabethisch geordnet. Sie können die Liste auch selbst bearbeiten und Ihre bevorzugten Städte an den Beginn der Liste reihen.
  • iPhone: Einfach auf der Buchungsseite durch Klick auf die angezeigte Stadt die Städte und Parkplatzliste aufrufen. Gehen Sie auf „Bearbeiten“ und verschieben dann mit Halten der gewünschten Zeile die jeweilige Stadt an den Beginn der Liste.
  • Android: Einfach auf der Buchungsseite rechts oben im Menü auf „Städte verwalten“ klicken und danach Ihre bevorzugten Städte als Favoriten markieren. Die mit „Stern“ markierten Städte werden damit an den Beginn der Liste gereiht.
Park-Konto
Bitte nehmen Sie auf www.handyparken.at im Bereich „Meine Daten“ oder in der App den Wechsel Ihrer Rufnummer vor.

App-Nutzung
Wenn Sie ihr bisheriges Handy weiterverwenden, bitte deinstallieren Sie die HANDYPARKEN App und installieren Sie diese anschließend erneut. Sind Sie nur mit Rufnummer registriert, melden Sie sich nach Änderung der Rufnummer über den „Login mit Rufnummer“ mit Ihrer neuen Rufnummer an. Haben Sie die Registrierung bereits um neue Zugangsdaten (E-Mail Adresse und Passwort) ergänzt, halten Sie bitte dennoch Ihre Rufnummer aktuell, da sie für SMS-Buchungen und ggf. das Bezahlen mit paybox relevant ist.

Bezahlen mit paybox
Wenn Sie mobiles Bezahlen über paybox nutzen, bitte bedenken Sie, dass Sie auch paybox Ihren Rufnummernwechsel mitteilen müssen, um auch Ihre neue Rufnummer mit dem mobilen Bezahlen zu verbinden – via Serviceline der paybox Bank AG unter 05 05 2 05 05 oder online auf www.paybox.at

Auf www.handyparken.at können Sie im Bereich „Meine Daten“ jederzeit Ihr Parkkonto Wien auflassen, indem Sie auf „Konto kündigen“ klicken. Dabei geben Sie sofern Sie über ein Restguthaben verfügen, eine Kontoverbindung an, an welche Ihr verbleibendes Parkguthaben rückerstattet wird.

Im Bereich „Einstellungen“ in der App bzw. auf www.handyparken.at können Sie im persönlichen Kundenbereich unter „Meine Daten“ Ihre Einstellungen – z.B.: Ihr bevorzugtes Kennzeichen (wird bei SMS-Buchungen automatisch als Kennzeichen herangezogen, so Sie kein anderes bei Buchung angeben) ändern. In der App kann dieses nicht gelöscht werden.

Im persönlichen Kundenbereich auf www.handyparken.at können Sie unter „Meine Daten“ Ihre bevorzugte Stadt ändern.

Datenschutz

Die zu Ihrem Parkkonto gespeicherten Daten können Sie jederzeit auf www.handyparken.at im Bereich „Meine Daten“ überprüfen und bearbeiten.

In Ihrem Parkkonto sind folgende Daten gespeichert: Ihre Rufnummer, Ihre bevorzugte Stadt, Ihr bevorzugtes Kennzeichen, sowie etwaige persönliche Daten (Vorname, Nachname, Adresse), die Sie bei Vervollständigung Ihrer Registrierung auf www.handyparken.at ergänzt haben.
Hinweis: Persönliche Daten, die vor dem 01.09.2020, angegeben wurden, konnten leider nicht in das neue System übernommen werden.

Eingaben für die Buchung in einer anderen, als ihrer bevorzugten Stadt oder für ein anderes Kennzeichen werden nur zur Ausstellung eines Parkscheins verarbeitet. Eine etwaige Positionsbestimmung wird nicht an das System übertragen.

Bitte deinstallieren Sie vor Weitergabe Ihres Handys die App oder setzen Sie Ihr Handy auf die Werkseinstellungen zurück. Damit ist sichergestellt, dass die neue Nutzerin oder der neue Nutzer Ihres alten Handys nicht über die installierte App Ihr HANDYPARKEN Konto weiterverwenden kann und Buchungen vornimmt, die mit Ihrer Rufnummer oder Ihrer Abrechnung verbunden sind.

Automatische Standortaktualisierung

HANDYPARKEN kann auf Basis der vorhandenen Ortungsdienste Ihres Smartphones Ihren aktuellen Standort erkennen und mit diesen Informationen einen Vorschlag für die an diesem Standort benötigte Parkscheinauswahl liefern. Damit werden auf der Parkschein-Buchungsseite die Felder Stadt und Zone vorausgewählt, Sie können diese Auswahl aber jederzeit manuell ändern.
Möchten Sie die automatische Standortaktualisierung aktivieren oder deaktivieren, so können Sie dies jederzeit mit einem Klick in den HANDYPARKEN Einstellungen in der App ändern.
Die automatische Standortaktualisierung ist von der Zurverfügungstellung von geografischen Daten über die Parkzonen durch die jeweiligen Städte abhängig. Aus diesem Grund ist dieses Service noch nicht in allen Städten verfügbar, wir sind jedoch bemüht das Angebot beständig zu vergrößern.
Haben Sie die automatische Standortaktualisierung aktiviert, so schickt die HANDYPARKEN App, sobald sie geöffnet wird, Ihren aktuellen GPS-Standort (LAT/LON-Koordinaten und Genauigkeit der GPS-Ortung) an den HANDYPARKEN Server und erhält die für diese Koordinaten gespeicherte Stadt sowie, falls vorhanden, die gespeicherte Parkzone zurück. Diese Serveranfrage erfolgt anonym, d.h. es werden keine personenbezogenen Daten übermittelt und die erfolgten Anfragen werden nicht gespeichert.
Möchten Sie die automatische Standortaktualisierung nutzen, dann müssen Sie bitte die erforderlichen Standort-Freigaben für Ihr Gerät und die HANDYPARKEN App einstellen.
Bitte beachten Sie, dass die von Ihrem Handy ermittelten GPS-Daten ungenau sein können. Dies kann dazu führen, dass Ihnen die automatische Standortaktualisierung eine andere Parkzone vorschlägt als jene, in der Sie sich tatsächlich befinden. Vergewissern Sie sich daher immer vor Buchung des Parkscheins, dass die ausgewählte Parkzone auch korrekt ist. Für eine falsch ausgewählte Parkzone kann HANDYPARKEN keine Haftung übernehmen.

Anzeige freier Parkplätze

Haben Sie dieses Service aktiviert, so zeigt Ihnen die HANDYPARKEN App automatisch freie Parkplätze in Ihrer Umgebung an. Sie können sich diese Parkplätze als Liste oder in der Kartenansicht anzeigen lassen.
Möchten Sie die Anzeige freier Parkplätze aktivieren oder deaktivieren, so können Sie dies jederzeit mit einem Klick in den HANDYPARKEN Einstellungen in der App ändern.
Dieses Service ist zurzeit nur in Wien verfügbar, wir sind jedoch bemüht das Angebot beständig zu vergrößern.
Damit dieses Service funktioniert, verarbeitet die HANDYPARKEN App Ihren aktuellen GPS-Standort, sobald sie einen Parkvorgang (Ein- oder Ausparken) registriert. Diese Informationen werden in anonymer Form zentral gesammelt, um allen teilnehmenden Nutzerinnen und Nutzern dieses Services die voraussichtlich freien Parkplätze in der Nähe ihres aktuellen Standortes anzuzeigen.
Die Anzeige freier Parkplätze stellen wir Ihnen in Kooperation mit unserem Partner Parkbob GmbH (www.parkbob.com) zur Verfügung. Voraussetzung für das Funktionieren dieses Service ist, dass die Ein- und Ausparkvorgänge der teilnehmenden Nutzer anonym zentral verarbeitet werden. Wenn Sie daher die Anzeige freier Parkplätze aktivieren, erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass die HANDYPARKEN App bei Erkennen eines Ein- und Ausparkvorganges zum zuvor genannten Zweck die folgenden Daten an die Parkbob GmbH übermittelt: Zeitpunkt des Ein- und Ausparkvorganges, aktueller GPS-Standort (x/y-Koordinaten und Genauigkeit der GPS-Ortung) und anonyme Client ID. Diese Datenübermittlung erfolgt anonym, d.h. es wird keine Verknüpfung zu Ihrer Person hergestellt. Sollten Sie dies nicht mehr wünschen, können Sie das Service jederzeit deaktivieren.
Wenn Sie das Service aktiviert haben, dann beachten Sie bitte, dass dies zu einem erhöhten Verbrauch von Akku und Datenvolumen führen kann. Beides lässt sich verringern, indem Sie das Service deaktivieren.
Möchten Sie die Vorteile der Anzeige freier Parkplätze nutzen, dann müssen Sie die erforderlichen Standort-Freigaben für Ihr Gerät und die HANDYPARKEN App aktivieren.
Bitte beachten Sie, dass die von Ihrem Mobiltelefon ermittelten Sensordaten ungenau sein können. Dies kann dazu führen, dass sich je nach GPS-Genauigkeit ein angezeigter freier Parkplatz auch einige Meter weiter befinden kann.Die in der HANDYPARKEN App angezeigte Entfernung zum freien Parkplatz wird als Luftlinie gemessen, die tatsächlich zurückgelegte Wegstrecke dorthin kann daher davon abweichen.
Wir können leider nicht garantieren, dass ein Parkplatz auch frei bleibt, bis Sie dort angekommen sind. Anhand der farblichen Kennzeichnung können Sie allerdings sehen, mit welcher Wahrscheinlichkeit der Parkplatz noch frei ist.
  • Grünes Icon: Parkplätze, die gerade frei geworden sind
  • Gelbes Icon: Parkplätze, die vor einigen Minuten frei geworden
  • Rotes Icon: die Parkplätze, die bereits seit einiger Zeit frei sind und möglicherweise schon wieder besetzt sind

Auch wenn Sie einen freien Parkplatz angezeigt bekommen, vergewissern Sie sich bitte immer, ob Sie Ihr Fahrzeug am ausgewählten Platz abstellen dürfen und ob hierfür ein Parkschein zu buchen ist.

Um einen Einparkvorgang korrekt zu erfassen und freie Parkplätze anzuzeigen, ist die HANDYPARKEN App auf diverse Sensoren des Mobiltelefons angewiesen. Sofern Ihr Gerät die erforderlichen Voraussetzungen nicht erfüllt bzw. nicht über die notwendigen Sensoren verfügt, ist das Service im Menü Einstellungen nicht auswählbar.

Benachrichtigung nach dem Einparkvorgang

Haben Sie dieses Service aktiviert, so erkennt die HANDYPARKEN App automatisch, wenn Sie Ihr Fahrzeug parken und informiert Sie per Push-Notification über die Möglichkeit einer Parkschein-Buchung, sofern Sie sich in einer gebührenpflichtigen Parkzone befinden.
Möchten Sie die Benachrichtigung nach dem Einparkvorgang aktivieren oder deaktivieren, so können Sie dies jederzeit mit einem Klick in den HANDYPARKEN Einstellungen ändern. Sie erhalten dann eine Erinnerung nach dem Einparkvorgang, wenn Sie entweder in einer Kurzparkzone, auf einem Kurzparkstreifen oder Anrainerparkplatz eingeparkt haben. Beachten Sie bitte in jedem Fall die Beschilderung vor Ort.
Die Benachrichtigung nach dem Einparkvorgang ist von der Zurverfügungstellung von geografischen Daten über die Parkzonen durch die jeweiligen Städte abhängig. Aus diesem Grund ist dieses Service aktuell nur in Wien verfügbar.
Haben Sie die Benachrichtigung nach dem Einparkvorgang aktiviert, so prüft die HANDYPARKEN App in regelmäßigen Abständen anhand Ihres aktuellen GPS-Standortes (LAT/LON-Koordinaten und Genauigkeit der GPS-Ortung) sowie anhand von Daten der im Mobiltelefon verbauten Sensoren (Beschleunigungs-Sensor, Gyroskop zur Bestimmung der (Dreh-)Bewegung des Mobiltelefons, Magnetfeldmesser), ob Sie mit Ihrem Fahrzeug gerade ein- oder ausgeparkt haben. Erkennt die HANDYPARKEN App einen Einparkvorgang, so fragt sie beim Server die für diesen Standort verfügbaren Parkinformationen ab und teilt Ihnen diese mit. Die Serveranfrage erfolgt anonym, d.h. es werden keine personenbezogenen Daten übermittelt.
Die Benachrichtigung nach dem Einparkvorgang stellen wir Ihnen in Kooperation mit unserem Partner Parkbob GmbH (www.parkbob.com) zur Verfügung. Voraussetzung für das Funktionieren dieses Service ist, dass die Ein- und Ausparkvorgänge der teilnehmenden Nutzer anonym zentral verarbeitet werden. Wenn Sie daher die Benachrichtigung nach dem Einparkvorgang aktivieren, erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass die HANDYPARKEN App bei Erkennen eines Ein- und Ausparkvorganges zum zuvor genannten Zweck die folgenden Daten an die Parkbob GmbH übermittelt: Zeitpunkt des Ein- und Ausparkvorganges, aktueller GPS-Standort (LAT/LON-Koordinaten und Genauigkeit der GPS-Ortung) und anonyme Client ID. Diese Datenübermittlung erfolgt anonym, d.h. es wird keine Verknüpfung zu Ihrer Person hergestellt. Sollten Sie dies nicht mehr wünschen, können Sie das Service jederzeit deaktivieren.
Wenn Sie das Service aktiviert haben, dann beachten Sie bitte, dass dies zu einem erhöhten Verbrauch von Akku und Datenvolumen führen kann. Beides lässt sich verringern, indem Sie das Service deaktivieren.
Möchten Sie die Vorteile der Benachrichtigung nach dem Einparkvorgang nutzen, dann müssen Sie bitte die erforderlichen Standort-Freigaben für Ihr Gerät und die HANDYPARKEN App einstellen. Bei iOS Geräten erfordert das die Standort-Freigabeeinstellung „Immer“ und die Freigabe für „Mitteilungen“.
Bitte beachten Sie, dass die von Ihrem Mobiltelefon ermittelten Sensordaten ungenau sein können. Dies kann dazu führen, dass ein Einparkvorgang nicht korrekt erfasst wird. HANDYPARKEN kann hierfür leider keine Haftung übernehmen, wir arbeiten aber laufend daran, das Service zu verbessern. Vergewissern Sie sich daher immer, ob Sie Ihr Fahrzeug am ausgewählten Platz abstellen dürfen und ob hierfür ein Parkschein zu buchen ist. Bitte beachten Sie, dass die HANDYPARKEN App auch außerhalb der gebührenpflichtigen Parkzeiten Einparkvorgänge registrieren und Ihnen dementsprechende Nachrichten schicken wird.
Um einen Einparkvorgang korrekt zu erfassen, ist die HANDYPARKEN App auf diverse Sensoren des Mobiltelefones angewiesen. Sofern Ihr Gerät die erforderlichen Voraussetzungen nicht erfüllt bzw. nicht über die notwendigen Sensoren verfügt, wird das Service im Menü Einstellungen nicht auswählbar sein.

Tipps & Tricks

  • Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon über eine aktive Internetverbindung verfügt.
  • Vergewissern Sie sich, dass der Flugmodus deaktiviert ist.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass die Mobile Datennutzung aktiviert ist.
  • Bauen Sie die mobile Datenverbindung neu auf, indem Sie den Flugmodus aktivieren und anschließend wieder deaktivieren.
  • Aktualisieren Sie die HANDYPARKEN App auf die neueste Version: Android und iOS
  • Aktualisieren Sie das Android bzw. iOS Betriebssystem auf die aktuellste, für Ihr Gerät erhältliche Version.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Einstellungen von Datum und Uhrzeit auf Ihrem Telefon korrekt für Ihre Zeitzone sind.
  • Stellen Sie sicher, dass das Ausführen der App im Hintergrund nicht eingeschränkt ist.
Ohne Internetverbindung können Sie Parkscheine nur per SMS buchen. Senden Sie ein SMS mit „Parkzeit“ an 0664 660 6000 (z.B.: „30“), wenn Sie in Ihrer bevorzugten Stadt mit Ihrem bevorzugten Kennzeichen parken möchten. Oder senden Sie ein SMS mit „Parkzeit Stadt*Kennzeichen“ (z.B.: „30 Korneuburg*MD123AB“).

Als business paybox Kundin oder Kunde können Sie im SMS „B“ voranstellen – z.B.: „B30“, um Ihren Business-Parkschein zu buchen.

Bitte prüfen Sie die folgenden Punkte, um Erinnerungen von HANDYPARKEN wieder zu erhalten:
  • Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon über eine aktive Internetverbindung verfügt.
  • Vergewissern Sie sich, dass der Flugmodus deaktiviert ist. Android Einstellungen > Netzwerk & Internet > Flugmodus deaktivieren
  • Bitte stellen Sie sicher, dass die Mobile Datennutzung aktiviert ist.
  • Um App-Benachrichtigungen im WLAN zu erhalten, muss der verwendete Router ausgehende TCP Verbindungen auf den Ports 5228-5230 zulassen. Bitte nehmen Sie bei Bedarf diese notwendigen Einstellungen an Ihrem Gerät vor bzw. wenden Sie sich bei firmeninternen WLANs an die Systemadministration.
  • Aktualisieren Sie die HANDYPARKEN App auf die neueste Version
  • Aktualisieren Sie die Google Play Services App auf die neueste Version
  • Aktualisieren Sie das Android Betriebssystem auf die aktuellste, für Ihr Gerät erhältliche Version.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Einstellungen von Datum und Uhrzeit auf Ihrem Telefon korrekt für Ihre Zeitzone sind.
  • Überprüfen Sie bitte, dass Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon aktiviert haben. Android Einstellungen > Apps > HANDYPARKEN > App-Benachrichtigungen > EIN (zugelassen)
  • Überprüfen Sie bitte, dass WLAN im Ruhemodus aktiviert ist. Android Einstellungen > WLAN > Erweitert > WLAN im Ruhemodus aktiviert lassen > Immer
  • Stellen Sie sicher, dass die HANDYPARKEN App nicht durch einen evtl. aktivierten Energiesparmodus eingeschränkt wird. Deaktivieren Sie die Optimierung der HANDYPARKEN App im Ruhezustand. Android Einstellungen > Smart Manager > App-Beschränkungen > Ruhezustand
  • Stellen Sie sicher, dass das Ausführen der App im Hintergrund nicht eingeschränkt ist.
  • Beenden Sie die App nicht, wenn Sie einen aktuell gültigen, noch laufenden Parkschein haben.
Beim erstmaligen Start der App werden Sie gefragt, ob Sie den Erhalt von Benachrichtigungen von HANDYPARKEN erlauben möchten. Dies müssen Sie bitte bestätigen, um eine Erinnerung vor Ablauf des Parkscheins zu erhalten.

Die Aktivierung von Benachrichtigungen ist auch nachträglich unter „Einstellungen“ – „Mitteilungen“ für HANDYPARKEN möglich. Damit die neuen Einstellungen übernommen werden, muss danach die App beendet und neu gestartet werden.

Die HANDYPARKEN App verwendet die Berechtigung „Standort“ zur Anzeige Ihres aktuellen Standorts in der Karte und bei Verwendung der Carfinder-Funktion. Die Freigabe Ihres Standorts wird auch benötigt, wenn Sie in der App die Zustimmung zur automatischen Standortaktualisierung gegeben haben und die Vorteile der Anzeige freier Parkplätze oder der Benachrichtigung nach dem Einparkvorgang nutzen möchten.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Benachrichtigung nach dem Einparkvorgang die Standort-Freigabe auch dann erfordert, wenn Sie die App gerade nicht verwenden oder nicht geöffnet haben bzw. auf iOS Geräten die Standort-Freigabeeinstellung „Immer“ erfordert.

Ihr Wiener Parkguthaben können Sie nur für Parkscheine in der Kurzparkzone in Wien, nicht aber in anderen Städten oder privaten Parkplätzen einsetzen. In allen anderen Städten werden Parkscheine direkt mit dem Handy und paybox abgerechnet.

Auf www.paybox.at können Sie sich jederzeit online zu paybox anmelden.

Als Firmenkunde können Sie sich und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch zu business paybox mit zentraler Abrechnung über das Unternehmen anmelden (Informationen und Anmeldung auf www.paybox.at ).

HANDYPARKEN Wien
Serviceline der Stadt Wien:
0820 660 0990 (€0,14 pro Minute)
info@handyparken.at

HANDYPARKEN andere Städte und private Parkplätze
Serviceline von A1 Telekom Austria AG / m-Commerce:
0664 660 6000
service@handyparken.at

Bezahlen mit paybox
Serviceline der paybox Bank AG:
05 05 2 05 05
info@payboxbank.at